| Home>Neuigkeiten>Geocaching>Geocaching

GeocachingGeocaching
Geocaching

Der Anfang

Cachefund in Dänemark Angefangen habe ich mit Geocaching am 21.05.2007 als ich meinen Vater (DJ9YW) bei www.geocaching.com anmelden musste, da er damit anfangen wollte. Dann habe ich einfach mal in Wolfenbüttel auf der Karte geschaut und war erstaunt, wie viele Verstecke es hier gibt. Also hatte ich mir die Kids geschnappt und bin losgezogen. Seitdem bin ich infiziert und habe mittlerweile mehr als 4000 Dosen gefunden und mittlerweile mehr als 85 Verstecke gelegt. Im Durchschnitt finde ich 3 Cache pro Tag. Auch meine Frau (dwarslöper) sowie meine Schwester (Vanny93) sind fleißig dabei Dosen zu finden. Am liebsten bin ich mit meinen Cache-Kumpels RappelZappel und Sebulon unterwegs.
Mittlerweile habe ich Caches in allen Schwierigkeitsstufen gefunden vom 1/1er bis zum Extrem-Klettercache. Eine Ignore-Liste kenne ich nicht. Alle wollen schließlich gefunden werden...

Wenn ich Geocache verstecke gibt es bestimmte Punkte, die versuche zu beachten. Mehr dazu unter
Versteck Leitfaden.
Weiterhin finde ich es auch immer gut, wenn die Caches richtig in Schwierigkeit und Terrain bewertet sind. Mehr unter meiner bebilderten Auslegung der
Schwiergkeitsklassifizierung.

Mein Profil




Δ nach oben
©2009 Lars Reckemeyer - Letzte Änderung am 25.05.2009
Made with CSS Valid HTML 4.01! Valid CSS!